WIRECARD – Die Anwaltskanzlei Tilp verklagt die staatliche Finanzaufsicht Bafin auf Schadenersatz
DELIVERY HERO irritiert Anleger

  • Die Kanzlei hat nach eigenen Angaben  Amtshaftungsklage beim Landgericht Frankfurt eingereicht.
    Die Bafin habe sich jahrelang unter grober Missachtung ihrer gesetzlichen Aufgaben und Befugnisse eigener Ermittlungen gegenüber der Wirecard AG wegen Marktmanipulation verweigert und sie habe einseitig gegen Journalisten und Leerverkäufer agiert, obwohl sie die öffentliche Berichterstattung über massive Unregelmäßigkeiten der Wirecard AG gekannt habe, so die Argumentation.
  • DELIVERY HERO – DAX-Aspirant Delivery Hero irritiert Anleger mit Aussagen von Firmenchef Niklas Österberg.
    Österberg hatte dem Handelsblatt auf die Frage, wann der Essenslieferdienst profitabel werde, geantwortet: Ich weiß es wirklich nicht.
    Das wollen Investoren nun wirklich nicht hören.
    Die Aktie büßte nach der Aussage mehr als fünfeinhalb Prozent  ein.
    Delivery Hero gilt als einer der Gewinner der Corona-Krise und profitierte gerade in der Phase der sozialen Einschränkungen und geschlossenen Restaurants von Essensbestellungen nach Hause.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.