SAP – Milliardenzukauf Qualtrics soll an die Börse gebracht werden
IFO-GESCHÄFTSKLIMA

  • SAP – der seit Anfang 2019 zu SAP gehörende US-Milliardenzukauf Qualtrics soll an die Börse gebracht werden.
    Der Kurs hatte sich nach dem Corona-Crash an den Märkten im Februar und März deutlich erholt und vergangene Woche bei über 143,20 Euro ein Rekordhoch erreicht. Mit dem Kursverfall an den Börsen war die Aktie zwischenzeitlich bis auf 82 Euro eingebrochen.
    SAP ist mit rund 170 Milliarden Euro Deutschlands wertvollstes DAX-Unternehmen.
  • IFO-GESCHÄFTSKLIMA – Verbesserte Stimmung deutscher Unternehmen im dritten Monat in Folge.
    Das Ifo-Geschäftsklima stieg gegenüber dem Vormonat um 4,2 Punkte auf 90,5 Zähler, so das Ifo-Institut.
    Analysten hatten lediglich mit einem Anstieg auf 89,3 Punkte gerechnet. Im April war der Indikator – belastet durch die Corona-Krise – auf ein Rekordtief von 74,3 Punkte gefallen.
    Die Unternehmen bewerteten vor allem ihre Zukunftsaussichten besser. Der entsprechende Indikator stieg 5,4 Punkte auf 97,0 Punkte. Aber auch die Bewertung der aktuellen Lage hellte sich auf. Der Wert legte um 3,2 Punkte auf 84,5 Punkte zu.
    Clemens Fuest, Präsident des Ifo-Instituts: Die deutsche Wirtschaft erholt sich schrittweise.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.