IFO: Die Stimmung in deutschen Unternehmen hat sich im September erneut aufgehellt.
SIEMENS tritt Amazon-Klimainitiative bei

  • Das Ifo-Geschäftsklima stieg gegenüber dem Vormonat um 0,9 Punkte auf 93,4 Punkte, wie das Ifo-Institut in München mitteilte.
    Es ist der fünfte Anstieg in Folge – nach einem drastischen Einbruch in der Corona-Krise.
    Analysten hatten allerdings mit einem etwas stärkeren Anstieg auf 93,8 Punkte gerechnet.
    Ifo-Präsident Clemens Fuest: Die deutsche Wirtschaft stabilisiert sich trotz steigender Infektionszahlen und die Unternehmen beurteilten ihre aktuelle Situation abermals positiver und erwarteten eine weitere Erholung ihrer Geschäfte.
  • Der US-Konzern Amazon hat Siemens als Verbündeten für seine Klimainitiative gewonnen.
    Gemeinsam mit dem Fußballclub Betis Sevilla, dem französischen Unternehmen Schneider Electric und zwei weiteren Firmen aus den USA ist Siemens nun neues Mitglied des Climate Pledge.
    Amazon hatte die Klimainitiative 2019 zusammen mit der Nichtregierungsorganisation Global Optimism gegründet.
    Alle teilnehmenden Unternehmen verpflichten sich, die Ziele des Pariser Klimaabkommens zehn Jahre früher zu erfüllen und bis zum Jahr 2040 klimaneutral zu wirtschaften.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.