Grundsatz-Börsenregeln

Handeln Sie selbstbestimmt!
Meiden Sie Spekulanten, Bankberater, Fonds-Manager und ähnliche. Deren Interessen sind lediglich Provisionen und schnelles Geld auf Kosten anderer! Investieren Sie hinreichend Zeit, um sich in die Materie einzuarbeiten, bevor Sie handeln.
Bei eigenen Fehlern zahlt man Lehrgeld und macht es künftig besser – einem selbsternannten Besserwisser auf den Leim zu gehen ist äußerst schmerzhaft!

Verständnis für das Geschäftsmodell.
Sie müssen den Geschäftszweck der hinter den Aktien stehenden Unternehmen völlig verstehen. Meiden Sie deshalb Unternehmen, deren Geschäftskonzept Sie nicht durchschauen.
Sie sollten Ihr kostbares Geld nur in Unternehmen stecken, die selbst ein Vollidiot leiten könnte. Eines Tages könnte nämlich genau das passieren.

Unternehmenskultur und Führung des Unternehmens richtig einschätzen.
Der Vorstand und das Management müssen gut und ehrlich sein. Sie müssen in jeder Marktsituation das richtige tun. So einfach sich das anhören mag, so schwierig ist es zu erfüllen.
Verwalter, Hasardeure, Blender und Giermenschen können auf Dauer jedes Unternehmen an die Wand fahren.

Einschätzung des gesamten Unternehmens, nicht nur augenscheinliche Filetstücke.
Vergessen Sie die einzelne Aktie: Denken Sie an das gesamte Unternehmen! Stellen Sie sich beim Kauf einer Aktie vor, Sie würden das ganze Unternehmen auf einmal kaufen.
So, als ob Sie einfach den kleinen Edeka-Laden an der Ecke kaufen würden. Denn Sie müssen das Ganze sehen und nicht etwa nur das im Augenblick noch schöne Produkt-Sortiment.

Planen Sie solide mit guten Werten mindestens mittelfristig.
Eine Aktie, die Sie nicht 10 Jahre behalten wollen, sollten Sie auch nicht 10 Minuten lang besitzen.

Auf starke Marktstellung achten.
Investieren Sie Ihr Geld nur in Unternehmen mit einer starken Marktstellung. Und mit bekannten Produkten, die von Endverbrauchern ständig gekauft werden müssen.
Denn nur solche Unternehmen sind ziemlich konjunkturunabhängig.

Kombinieren Sie beim Kauf eine hohe Unternehmerqualität mit einem günstigen Preis.
Stecken Sie Ihr Geld niemals in billige Aktienwerte. Sondern immer nur in preiswerte Aktien! Der wahre, innere Wert erschließt sich einem niemals über den äußeren Marktwert.
Lassen Sie sich nicht von optisch niedrigen Aktien-Preisen verführen! Kaufen Sie nur dann, wenn Sie eine hohe Unternehmensqualität zu einem günstigen Preis bekommen.

Nur in substanzstarke Werte investieren.
Nichts ist so flüchtig wie Geld. Deshalb: Bleiben Sie hart und stecken Sie Ihr kostbares Geld einzig und allein in substanzstarke Werte. Doch substanzstarke Werte sind äußerst selten.
Und wenn Sie an die wenigen echten Substanzwerte denken, dann gibt es davon unter den weltweit über 40.000 Aktien 100 Werte dieser allerhöchsten Qualitätsstufe.

Redaktionelle Bearbeitung: Klaus Ullmann, 9.12.2016

Frei nach Warren Buffett

Eine Antwort auf „Grundsatz-Börsenregeln“

  1. Die Tipps von Warren Buffet sollte man ernst nehmen. Lieber mal auf die Nase fallen und von Fehlern lernen als falsch beraten lassen. Die meisten Finanzberater schielen mindesten mit einem Auge auf ihre Provision.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.